Heizungsinstallation im Raum
St. Pölten

Ihre Heizung ist veraltet oder braucht zu viel Energie? Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl einer neuen, zeitgemäßen Heizung. Dabei übernehmen wir alle Schritte von der Planung über die Installation bis hin zur Wartung.

Neben den klassischen Gas- und Ölheizungen bieten wir unseren Kunden auch alternative Heizlösungen an, die sie unabhängig von fossilen Rohstoffen machen und die sehr energieeffizient und kostengünstig arbeiten. 


Installateur Markus Brunner bietet Ihnen unterschiedliche Heizungstypen an:

  • Pelletheizung
    Wir bieten Ihnen vollautomatische und selbst reinigende Pelletheizungen von führenden Herstellern. Der große Vorteil von Pelletheizungen ist, dass sie mit dem heimischen Rohstoff Holz geheizt werden und somit kein Risiko von starken Preisschwankungen oder Rohstoffknappheit besteht. Außerdem sind Pelletheizungen umweltfreundlich und sehr energieeffizient.
  • Stückgutheizung
    Moderne Stückgutheizungen sind praxistauglich, robust und sicher. Stückgutheizungen verwenden den Rohstoff Holz als energieeffiziente Grundlage.
  • Hackgutheizung
    Hackgut, in Österreich auch Hackschnitzel genannt, ist ein ausgezeichnetes Heizmaterial. Es ist umweltfreundlich und kostengünstig. Eine Hackgutheizung ist somit eine sparsame, alternative Lösung zu fossilen Brennstoffen.
  • Wärmepumpen
    Wärmepumpen sind sehr energieeffiziente Heizsysteme, zudem sind sie eine ökologische und zukunftsträchtige Wärmelösung. Die emissionsfreien Wärmequellen Erde oder Luft/Wasser sorgen für eine verlässliche und behagliche Wärme, gleichzeitig werden knappe fossile Ressourcen geschont.
  • Gas- und Ölheizungen
    Öl und Gas sind zum Heizen nach wie vor sehr beliebt. Die lange bewährten Heizsysteme sind mit sehr geringen Installationskosten verbunden. Moderne Gas- und Ölheizungen arbeiten zudem sehr verlässlich und lassen sich bequem bedienen. Wenn Sie unsicher sind, ob Öl oder Gas das richtige für Sie ist, dann informieren wir Sie gerne näher.
  • Fußbodenheizung
    Die Betriebskosten liegen bei Fußbodenheizungen etwa zehn Prozent unter denen für eine Radiatorheizung. Das ist ein klarer Vorteil! Hinzu kommt, dass Fußbodenheizungen im Raum unsichtbar sind und die Flächen, die normalerweise mit Radiatoren verstellt sind, anders genutzt werden können. Nachteile der Fußbodenheizung sind, dass sie nachträglich schwer einbaubar ist und dass sie träger reagiert als Radiatoren.

Gerne berät Sie das Team von Installateur Brunner im Raum
St. Pölten näher zum Thema Heizung!

Adresse

Markus Brunner e.U.


Hofstraße 56

3123 Obritzberg-Rust


Tel.: +43 664 196 77 78

E-Mail: gwh.markus.brunner@gmail.com

Öffnungszeiten

Termine nach telefonischer Vereinbarung. 

Rufen Sie uns an unter +43 664 196 77 78

und vereinbaren Sie gleich einen Termin. Wir freuen uns auf Sie!

Anfahrt